Eis-Matcha

Wer kein Eiskaffee mag der sollte mal Eis-Matcha probieren. Ich liebe Eis-Matcha!
Natürlich sollte man Matcha mögen, wenn man sich einen Eis-Matcha macht.

Was man benötigt:
Matcha, Wasser, Vanilleeis.
Schüssel, Schneebesen oder Milchaufschäumer.

Die Zubereitung:
Ist wirklich mehr als einfach, aber oft sind es die einfachsten Dinge – die wir lieben.Zuerst müssen wir den Matchatee „herstellen“.
Hierzu einfach eine Schüssel nehmen, das Matchapulver einfüllen und nun ein klein bisschen Wasser auf das Pulver geben. Dann sollte das ganze mit einem Schneebesen oder einem elektrischem Milchaufschäumer gut aufgeschlagen werden – um Klümpchenbildung zu vermeiden.
Dann nach und nach die Wasser Menge ergänzen. Ich mache das immer direkt kalt, andere werden jetzt sagen, Matcha muss an immer bei 80 Grad zubereiten. Dies kann man natürlich auch machen – dann muss man ihn nur abkühlen lassen.

Dann kommt die gewünschte Menge Vanilleeis in ein Glas – der kalte Matcha einfach obendrauf.
Einen Strohhalm rein und fertig ist der Eis-Matcha.

Matcha ist ein toller Muntermacher. Er ist so vielseitig einsetzbar und ich finde ihn wirklich sehr lecker.

 

IMG_2644

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s